Startseite

NEU

Das Online-Archiv des Clubs ist geöffnet!

Bild-Archiv komplett – Berichts-Archiv im Aufbau

Nachdem die Website unseres Clubs in den letzten Jahren durch die vielen hinzugekommenen Berichte und Fotos immer umfangreicher wurde, haben wir uns für eine Umstrukturierung entschieden.
Die Inhalte sind nun aufgeteilt in einen aktuellen Bereich, der „Hauptseite“, und dem „Online-Archiv“ des Lanz-Bulldog-Clubs. Beide Bereiche sind wie zwei eigenständige Websites technisch voneinander getrennt, aber durch einen Link in der Seiten-Navigation praktisch miteinander verbunden.
Daher lautet auch die Internet-Adresse der Hauptseite https://lanz-bulldog-club.de und die Internet-Adresse des Archivs https://lanz-bulldog-club.de/archiv .
Das hat zum einen große Vorteile bei der permanent notwendigen Pflege der Webseiten, zum anderen profitieren unsere Online-Besucherinnen und -Besucher nun von der neuen Schnelligkeit der Webseiten. Das wichtigste aber ist die Übersichtlichkeit der vielen Inhalte durch die neue Struktur. Alle Berichte sind mit den entsprechenden Bilder-Galerien verknüpft.
Durch einen Link auf einer Berichts-Seite können die Leserinnen und Leser mit einem Klick direkt zur entsprechenden Bilder-Galerie und von dort über einen Link wieder zurück zum Bericht gelangen.
Umfangreiche Bildergalerien sind in mehrere Teile aufgeteilt, um auch auf mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet durch die geringere Datenmenge des einzelnen Galerie-Teils schnell zur Verfügung zu stehen.
Das Bild-Archiv ist komplett, das Berichts-Archiv ist im Aufbau und wird sukzessiv Erweitert.
Viel Spaß beim Stöbern – das Archiv ist für Euch geöffnet!


Backsberg:

Oldtimer-Pfingsttreffen verschoben

Liebe Oldtimerfreunde,
leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir dieses Jahr Pfingsten auf dem Backsberg kein Bulldog- und Oldtimer-Treffen veranstalten werden. Die aktuelle Lage der Pandemie lässt uns keine Wahl, wir werden unser Treffen verschieben müssen.
Vorläufig planen wir, unser Treffen auf nächstes Jahr, also in 2022, über Pfingsten zu veranstalten, in der Hoffnung, es dann im vollen Umfang durchführen zu können. Denn Niemand weiß, wann und wie die Pandemie eingedämmt und das normale, öffentliche und uneingeschränkte Leben wieder sein Lauf nehmen kann.
Sollte es möglich sein, werden wir uns nächstes Jahr Pfingsten auf dem Backsberg wiedersehen.
Wir wünschen Euch und auch uns bis dahin alles Gute, bleibt gesund und munter. Zum Munter sein haben wir alle bereits das beste Hobby der Welt gewählt…
Wir freuen uns riesig auf ein Wiedersehen mit Euch allen bei uns auf dem Backsberg. Bleibt uns treu, wir werden Euch auf unserer Homepage stets auf dem Laufenden halten, sobald es etwas Neues zu berichten gibt.
Euer Lanz-Bulldog-Club Oyten-Backsberg


Grußwort

Sandra Röse, Bürgermeisterin der Gemeinde Oyten, richtet ein Grußwort an den Lanz-Bulldog-Club.
(Foto: © Gemeinde Oyten)


4-Millionen-Marke geknackt

Website jetzt noch besser, noch schneller

Ende Mai 2020 habt ihr mit euren Besuchen auf unserer Website die 4-Millionen-Marke geknackt. Zum 31. Mai zählte lanz-bulldog-club.de genau 4.003.751 Seitenabrufe (Page Views) seit der Veröffentlichung im Juli 2010.
Unsere Website hat nun ein „Facelifting“ bekommen und wurde den aktuellen Anforderungen angepasst. Alle bisherigen Inhalte werden Schritt für Schritt neu eingepflegt.


Radio Bremen beim Club

Fernsehteam von „buten un binnen“ dreht Reportage

Filmbericht

Andis Zirkuswagen

Filmbericht aus der NDR-Serie „Treckerfahrer dürfen das“ über den Zirkuswagen unseres Mitglieds Andi. Der Wagen wurde vor knapp zehn Jahren neu aufgebaut. Es bestand nur das rohe Fahrgestell, das entrostet und lackiert zum Zimmermann Hans Möller in Hastedt-Worth, bei Rotenburg (Wümme), überführt wurde. Dort wurde der Oberbau im Neubau erstellt. Die Inneneinrichtung nebst Wandverkleidung und Technik entstand bei Andi daheim. Später folgte der Austausch der Zugdeichsel und die spätere TÜV-Abnahme.


Bericht, Video & Fotos

Kornmähen mit Lanz-Mähbinder

Bremen Classic Motorshow

„Feueralarm“ auf der Messe

10. Wintertreffen in Burg

Ich und mein Holz

Andreas Rathjen berichtet vom Schleppertreffen mit Arbeitseinsatz…


Sonderseite Großglockner

Traktor-WM in Österreich

I’ll be back – Ich komme wieder!

Nicht der Terminator T-800, ein WT 14 kehrt zurück! Die Geschichte eines Warchalowski-Diesel…


Spezialitäten

Für unsere Deutz-Fans

Sechs historische original Kino-Dias mit Deutz-Reklame exklusiv für unsere Homepage aufgearbeitet.


Technik & Historie

Auch zur Vermietung

Einen WC- und Duschwagen haben kompetente LBCO-Fachleute in Eigen­leis­tung gebaut. Mehr dazu in unserer Technik-Rubrik:


Presseberichte & Aktivitäten

Der Club beim Sender

Mädels und Jungs:

Jetzt Mitglied werden!

1975 gegründet ist er der wohl älteste „Bulldog-Club“ der Welt…


Technik & Historie

Tropfrohrprobe. Wat?!

So klappt's auch mit dem Ein­spritz­zeitpunkt: Technik-Koryphäe Andreas hat eine Anleitung zur Einstellung des Förderbeginns an der Einspritz­pumpe am Halb- oder Volldiesel zu Papier gebracht. Genial, idioten­sicher und jugendfrei. Mit Skizzen zum Runterladen. Der Mann hat's drauf!


Technik & Historie

Start eines Lanz-Bulldog

Besonderheiten beim Anlassen eines Glühkopfes und welche Dinge vor dem Start des Bulldogs zu überprüfen sind, werden hier beschrieben.


Anzeige


Pressestelle

Für die Redaktionen haben wir eine Pressestelle mit unseren Kontaktdaten, Bildern und Pressemitteilungen (Download) eingerichtet.

Anzeigen

Traktor selber fahren
Vermietung von
Oldtimer-Traktoren

Kay Fischer & Andreas Rathjen GbR
Feldstraße 8 · 28876 Oyten
www.wuemmetrecker.de

Tel. 0171 2744032


Wilhelmshauser Str. 2
28870 Quelkhorn
Tel. 04293 786474
www.cafe-lindenlaub.de

Wilhelmshauser Str. 2
28870 Quelkhorn
Tel. 04293 786474
www.cafe-lindenlaub.de




Der Lanz-Bulldog-Club Oyten-Backsberg ist Mitglied des Bundesverband Historische Landtechnik Deutschland e.V.

Terminkalender

Auf der Website des Bundesverband Historische Landtechnik Deutschland e.V. finden Sie alle wichtigen Termine zu diversen Oldtimer­veranstal­tungen in Deutschland.

Immobilie gesucht
Ein Zuhause für den Lanz-Bulldog-Club

Grundstück, Halle, Resthof im Raum Oyten…

Anzeigenleitung

Kai-Uwe Böschen
Mobil 0172 4310402
lbco-Email-boeschen

Seitenabrufe
Über 4 Millionen

…Seitenabrufe (Page views) zählt www.lanz-bulldog-club.de seit der Veröffentlichung im Juli 2010.

Monatliche Seitenabrufe

Juni 2101
Mai 2021
April 2021
März 2021
Februar 2021
Januar 2021
Dezember 2020
November 2020
Oktober 2020
September 2020
August 2020
Juli 2020

5.539
6.609
4.598
12.528
12.176
14.235
11.146
11.364
16.739
15.098
16.155
14.020

Quelle: STRATO/Statistiken

Reklam! Reklam!
Hier is en beten Platz för dien Ünnernehmen!
Kannst ok mehr hebben.

Sandra Röse, Bürgermeisterin der Gemeinde Oyten. (Foto: © Gemeinde Oyten)

„Wenn ihr etwas macht, dann aber auch richtig.
Keine halben Sachen.
Professionalität in allen Bereichen (Veranstaltungsplanung, Pressearbeit, Mitgliederpflege, Webauftritt).“

Sehr geehrte Damen und Herren, lieber Lanz-Bulldog-Club,

ich möchte dieses Grußwort nutzen, um Danke zu sagen. Sie tragen so sehr zum Ansehen unserer Gemeinde bei, dass es eine reine Freude ist.
Mit Ihrer Beständigkeit, Kreativität, Leidenschaft und auch Professionalität schaffen Sie es, immer wieder aufs Neue, Menschen für ein traditionsreiches Thema zu begeistern. Und das ist in einer Welt, in der sich Digitalisierung, Wertewandel und Globalisierung ständig zu überholen scheinen, sehr bemerkenswert!
Im Leitbild der Gemeinde Oyten behandeln wir Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit oder auch soziale Strukturen. Mit „Oyten – leben und mehr“ haben wir unsere Werte und Ziele zu einem Motto zusammengefasst. Sie leben das. Der Lanz-Bulldog-Club bietet Gemeinschaft, Herausforderungen, Orientierung, Spaß und das für Alt und Jung. Sie machen Oyten bunt und lebendig.
In der Historie der Lanz-Geschichte erwähnen Sie das Zitat: „Bleib dir treu, so wirst du deinen Weg machen.“ Sie haben diese Worte ganz offensichtlich verinnerlicht und es funktioniert!
Die Gemeinde wünscht Ihnen auch weiterhin Erfolg mit allem, was Sie anpacken und freut sich auf eine gemeinsame Zukunft.
Herzliche Grüße
Sandra Röse
Bürgermeisterin


Lanz-Bulldog-Club · Adresse & Anfahrt

Es werden nur technisch notwendige Cookies für den Betrieb unserer Website verwendet. Siehe auch Datenschutzerklärung.